Nr. Datum u. Uhrzeit Einsatzbefehl Einsatzbeschreibung Dauer
15

21.12.13

18:17 Uhr

THL klein- Türoffnung

Am Samstagabend wurden die Kameraden der FFW Neschwitz und Luga alarmiert, um eine Türöffnung vorzunehmen. Am Gerätehaus angekommen, fuhr erst einmal der MTW mit 3 Kameraden zum Einsatzort um sich ein Bild von der Lage zu verschaffen. Dort angekommen, bestand keinerlei Handlungsbedarf, Rettungsdienst und Notarzt waren bereits vor Ort und benötigten keine weitere Hilfe.

In Absprache mit der Leitstelle erfolgte der Einsatzabbruch.

Nicht zum Einsatz kamen zahlreich erschiene ca. 30 Kameraden ( Neschwitz + Luga)

45 min
14

06.12.13

09:57 Uhr

THL klein- Baum auf Straße Auch wir blieben bei dem Unwetter nicht verschont. So lautete der Einsatzbefehl wie fast zu erwarten: Baum auf Straße zw. Luga und Loga.

Da die OFW Luga und der Neschwitzer Bauhof schon vor Ort waren, waren seitens der Feuerwehr Neschwitz keine Maßnahmen durchzuführen.
Im Einsatz waren OFW Luga mit dem LF und die Feuerwehr Neschwitz mit dem TLF und MTW


Text: E. Wetzko
20min
13

30.11.13

12:00 Uhr

THL Klein-   Stein auf Straße B96

Die Feuerwehr Neschwitz rückte mit dem TLF und dem MTW aus. Am Einsatzort angekommen stellte sich der Stein als ein Eisklumpen heraus und wurde sofort beseitigt.

Text: E.Wetzko

20min
12

08.10.13

13:14 Uhr

Türnotöffnung in Zescha

Am Dienstag um 13:14 Uhr wurden die Kameraden der Neschwitzer Feuerwehr zur Türnotöffnung nach Zescha alarmiert. Als die Kameraden jedoch grade das Gerätehaus in Richtung Einsatzort verlassen haben, bekam sie den Einsatzabbruch durch die Leitstelle.

Gewappnet für den Einsatz waren 12 Kameraden mit 2 Einsatzfahrzeugen.

5min
11

06.09.13

19:28 Uhr

THL Klein- Ölspur nach VKU

Um 19:28 Uhr wurden die Kameraden der FFW Neschwitz zu einem Verkehrsunfall mit auslaufender Flüssigkeit gerufen.

Beim Eintreffen im Gerätehaus stellte sich heraus, dass sich der Unfall nur ca. 50m von der Feuerwehr entfernt war. Ein VW Polo war aufgrund der tiefstehenden Sonne ungebremst auf einen stehenden VW T4  aufgefahren. Aufgrund des Zusammenstoßes kam es zum Auslaufen der Betriebsstoffe des Polos. 10 Kameraden rückten zu Fuß mit Bindemittel, Besen und Schaufel zum Einsatzort aus. Das TLF wurde zum Absperren der Straße eingesetzt. Nachdem die Flüssigkeiten aufgenommen wurden und die Autos abgeschleppt wurden, konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

1h
10

31.08.13

01:02 Uhr

Kleinbrand 

Brennt Pkw

In der Nacht zum Samstag wurden die Kamerden der FFw Neschwitz in die Siedlerstraße gerufen. Vor Ort schmorte es im Armaturenbrett eines Audis.

Die Brandbekämpfung erfolgte mittels Schnellangriff und einem Trupp unter Atemschutz. Nach ca. 10 min war der Brand gelöscht. Im Anschluss verblieb das TLF bis zum Eintreffen der Polizei am Einsatztort.

Die Feuerwehr Neschwitz war mit 3 Fahrzeugen und 15 Kameraden im Einsatz.

 

 

1h

 

Pkw Brand Siedlerstra